5 empfehlenswerte Solarduschen

Wer wünscht sich nicht im Sommer eine warme Aussendusche? Das Gefühl, so ein Vergnügen zu haben, ist einfach phänomenal und atemberaubend.

Der Wunsch bleibt Wunsch, da man automatisch an hohe Stromrechnungen und teure Warmwasserbereiter denkt. Doch das muss nicht sein.

Mit einer Solardusche kann Ihr Wunsch in Erfüllung gehen. Diese benötigen nur Sonnenenergie, um das eiskalte Wasser in warmes und freundliches Wasser zu verwandeln – und diese an sich ist kostenlos.

Vorteile einer Solardusche

Es gibt so viele Vorteile, die mit dem Besitz einer dieser solarbetriebenen Duschen verbunden sind:

1. Niedrige Betriebskosten
Sie brauchen keinen Strom, um die Solardusche zu betreiben. Es ist simpel: Sonnenlicht kann verwendet werden, um Ihr Badewasser zu erhitzen. Sie müssen sich nicht um explodierende Stromrechnungen und die damit verbundenen Kosten kümmern.

2. Effizient
Effizienz ist der Schlüssel zu jedem Gerät, das in unserem täglichen Leben funktioniert. Jeder ist immer auf der Suche nach Geräten, die Zeit und Geld für die Arbeit und die erzielten Ergebnisse sparen. Die Solardusche wird Sie nicht enttäuschen, wenn es um ihre Leistung geht. Es reduziert effektiv die Menge an Zeit, Energie und Wasser während des Bades.

3. Umweltfreundlich
Solarduschen können strategisch in Gärten platziert werden. Das liegt daran, dass sie umweltfreundlich sind und der Umwelt nichts anhaben.

Unterschiedliche Modelle
Wie jedes Produkt auf dem Markt hat die Solardusche mehr als ein Modell, das speziell für unterschiedliche Kunden mit unterschiedlichen Bedürfnissen entwickelt wurde. Hier sind 5 empfehlenswerte Modelle:

1. Aquamarin Solardusche
Dieses Modell ist so konstruiert, dass es leicht bewegt und transportiert werden kann, da das Wasserversorgungsrohr leicht entfernt werden kann. Es hat einen runden Duschkopf für gleichmässige Wasserverteilung. Es hat eine Kapazität von 35 Liter in seinem Tank, der kaltes und heisses Wasser während einer Dusche mischt. Die Temperatur des austretenden Wassers kann je nach Tageszeit und Wetterlage an die Bedürfnisse der zu duschenden Person angepasst werden. Das Gerät kann Wasser bis zu 60 Grad Celsius erhitzen. Es hat ein besonders gutes Preis-Leistungsverhältnis.

2. Belan Solardusche
Dieses Modell ist aus Edelstahl gefertigt und kann Wasser bis zu 60 Grad Celsius erhitzen. Es ist mit einem Einhebelmischer ausgestattet, der eine stufenlose Einstellung der Wassertemperatur ermöglicht. Sein Duschkopf verfügt über einen stabilen Kugelkopf für eine gleichmässige Verteilung von Wasserdichte und Druck.

Auch interessant: Heizöltanks: Ölgeruchtsdicht und formstabil

3. Steinbach Speed Solardusche
Das Steinbach-Modell hat ein Wasserspeichervolumen von 20 Litern und kann einfach ein- und ausgebaut werden. Ideal für Gärten und Pools. Wie die anderen Modelle verfügt es über ein Hebelsystem zur Einstellung der Wassertemperatur.

4. Nemaxx SD35B Solardusche
Dieses Modell hat einen UV-beständigen 35-Liter-Tank mit solider Standfläche für Stabilität. Es hat einen flexiblen Duschkopf, der als Wasserauslass dient. Es kann Solarwasser an einem sonnigen Tag bis zu 60 Grad Celsius erhitzen. Diese Modelle sind sehr beliebt, weil sie eiskaltes Wasser ohne Strom in warmes Wasser verwandeln können.

5. Semptec Tragbare Druck-Camping-Dusche mit Fusspumpe
Wer eine mobile Dusche – zum Bespiel zum Camping – braucht, wird dieses Modell lieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*