Industriewaagen: Hochwertige Messgeräte für den industriellen Einsatz

Ob im Autobau oder in der Uhrenindustrie – ohne exakt arbeitende Industriewaagen kommt kaum ein produzierendes Unternehmen aus. In diesem Beitrag erfahren Sie, was eine hochwertige Industriewaage ausmacht und wodurch sich diese speziellen Waagen von Messinstrumenten unterscheiden, die man im Haushalt verwendet.

Was unterscheidet Industriewaagen von herkömmlichen Waagen?

So gut wie jeder Bürger hat in seinem Haushalt eine oder mehrere Waagen – zum Beispiel für die Küche oder zur Bestimmung des Körpergewichts. Solche Waagen sind in jedem grösseren Supermarkt erhältlich und kosten vergleichsweise wenig Geld. Industriewaagen spielen in einer gänzlich anderen Liga: An derartige Geräte werden hohe Anforderungen gestellt. Da sie exakte Ergebnisse liefern müssen, werden sie aus edlen und besonders widerstandsfähigen Materialien hergestellt. Es ist durchaus üblich, dass Industriewaagen 20 oder gar 30 Jahre im Einsatz sind. Zu einer hochwertigen Verarbeitung gehört auch eine Veredelung durch spezielle Lacke, Feuerverzinkungen und Polierungen. Diese Arbeitsschritte sind unerlässlich, damit die Waagen über lange Zeiträume intakt bleiben und zuverlässig ihren Dienst verrichten können.

Wägebereiche und Höchstlasten von Industriewaagen

Waagen für den industriellen Einsatz zeichnen sich durch eine enorme Tragfähigkeit aus. Je nach Verwendungsgebiet liegt der Wägebereich z.B. zwischen 30 und 10’000 kg (Plattformwaagen), 300 und 10’000 kg (Kranwaagen) oder auch zwischen 15’000 und 60’000 kg (Fahrzeugwaagen). Manche Fahrzeugwaagen sind für eine Höchstlast von mehr als 100 Tonnen bei einer maximalen Auflösung von 3000 Teilen ausgelegt. Individuelle Werte sind jederzeit realisierbar. Anders ausgedrückt: Die Wägebereiche können auch deutlich weiter gefasst sein, wenn der Kunde dieses wünscht. Damit die Waagen nicht beschädigt werden, wenn sie unversehens überladen werden, sind sie ab Werk mit einer mechanischen Überlastsicherung ausgestattet.

Zusatzoptionen für Industriewaagen

Im Unterschied zu herkömmlichen Waagen können Industriewaagen mit zahlreichen Optionen bestellt werden. Dazu gehören unter anderem Fundamentrahmen und Rampen, höhenverstellbare Lastfüsse sowie Niro-Wägezellen mit IP68- oder IP69k-Schutz. Weitere Optionen für Industriewaagen sind Bodenstative, Stativsockel, Messkabeltrennungen und Kabelkästen. Fahrzeugwaagen werden je nach Einsatzgebiet mit Schweissplatten, Schrammborden und Absenkungen der Mittel- und Seitenteile geliefert. Ebenfalls erhältlich sind Profil-Gummis, Ampelsteuerungen, Kartenleser sowie Schranken- und Fahrzeugerkennungssysteme.

loosli-maschinen.ch: Moderne Industriewaagen für jeden Bedarf

Eine breite Auswahl an modernen Industriewaagen findet sich auf der Webseite der Loosli Maschinen GmbH (https://www.loosli-maschinen.ch/). Auf dem ansprechend gestalteten Portal werden unter anderem Tischwaagen, Durchfahrwaagen, Handhubwaagen sowie Tier- und Bodenwaagen angeboten. Zu den Highlights des Anbieters gehören verschiedene Plattformwaagen und Palettenwaagen, die wie alle anderen Artikel online bestellt werden können. Darüber hinaus gibt es eine riesige Auswahl an Zubehör (z.B. Akkus, RS 232-Schnittstellen sowie Digitalanzeigen mit Aluminiumgehäuse).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*