Siemens SIMATIC Controller: Effiziente Automatisierungslösungen für die Produktion

Produzierende Unternehmen sind auf moderne Steuerungslösungen angewiesen, wenn sie im harten Wettbewerb bestehen wollen. Gerade bei High-End-Maschinen mit hohem Anspruch an die Präzision ist es von entscheidender Bedeutung, eine Automatisierungslösung zu nutzen, die für eine optimale Performance sorgt. Doch auch bei weniger komplexen Maschinen ist eine leistungsfähige Automatisierungslösung vonnöten, da man sonst Gefahr läuft, den Anschluss an die Mitbewerber zu verlieren.

Wer seine Produktionsanlagen vollständig modernisieren oder schrittweise an die veränderten Wettbewerbsbedingungen anpassen möchte, trifft mit einem Controller der Siemens SIMATIC Familie die richtige Wahl. Durch die nahtlose Integration in das gemeinsame Engineering Framework „TIA Portal“ (Totally Integrated Automation Portal) werden eine durchgängige Datenhaltung und eine einheitliche Bedienphilosophie ermöglicht. Weitere Vorteile sind optimierte Kontrollmöglichkeiten über IO-Adapter und die integrierte Systemdiagnose, die Nutzung übergreifender Funktionen sowie die vollständige Unabhängigkeit vom jeweiligen Betriebssystem.

Für jede Automatisierungsaufgabe die passende Steuerungslösung

Für kompakte Automatisierungslösungen bietet sich ein Basic Controller an, der über integrierte Technologie- und Kommunikationslösungen verfügt. Die S7-1200 CPUs sind in ihrer Leistung skalierbar und werkseitig mit zahlreichen hilfreichen Features ausgestattet. Dazu gehören unter anderem dezentrale Antriebsarchitekturen, HMI-Verbindungen, steckbare Signal-Module und Kommunikationsmodule sowie dezentrale IOs. Wie alle Controller der SIMATIC Familie sind auch die BasicController in Standard- und fehlersicherer Ausführung erhältlich.

Bei Anwendungen mit hohen Ansprüchen an Performance und Flexibilität empfiehlt sich die Verwendung eines Advanced Controllers. Die kompakten Kontrolleinheiten zeichnen sich durch eine hohe Wirtschaftlichkeit aus und sind imstande, komplette Produktionsanlagen zu automatisieren. Eine weitere Produktklasse der SIMATIC Controller Familie bilden die sogenannten Distributed Controller, die überwiegend bei Serienmaschinen mit geringem Platzangebot und Maschinen mit verteilter Architektur zum Einsatz kommen.

Wenn höchste Geschwindigkeit und Präzision gefordert sind, ist der SIMATIC S7-1500 Software Controller der Controller der Wahl. Das softwarebasierte Steuerungssystem arbeitet im Betrieb vollständig autark – auf diese Weise wird ein schneller Hochlauf der Steuerung ermöglicht. Bei Windows-Updates oder Neustarts läuft das System weiter, anstatt sich abzuschalten. Der Software Controller ist mit Schnittstellen zu PROFINET und PROFIBUS ausgestattet und bietet viele wichtige Automatisierungsfunktionen (unter anderem zur Positionierung von Achsen).

Entdecken Sie das SIMATIC Controller Portfolio.

www.siemens.de/controller

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*